Der European Satellite Navigation Competition

Immer mehr Unternehmen in Europa und der Welt entwickeln Anwendungen, die die vorhandenen Satellitennavigationssysteme für die Positionierung nutzen. Das europäische Galileo-System trägt zur Sicherung dieser Investition bei und eröffnet weitere technische Möglichkeiten in allen Bereichen. Mit Hilfe der Galileo-Satelliten können Autofahrer, Handynutzer und Rettungsdienste künftig auf bessere Navigationsdaten zurückgreifen.

Auf diesem Gebiet gibt es aber noch sehr viel Potential. Um neue Entwicklungen in diesem dynamischen Markt zu begünstigen, wird jedes Jahr von dem Anwendungszentrum GmbH in Oberpfaffenhofen der Ideenwettbewerb
"European Satellite Navigation Competition", kurz ESNC (ehemals Galileo Masters) durchgeführt.

Prämiert werden innovative Anwendungsideen der Satellitennavigation. Der Wettbewerb richtet sich an Unternehmen und Forschungseinrichtungen, Hochschulen, Existenzgründer und Einzelpersonen die innovative Ideen und Konzepte zur Satellitentechnik haben. Sie werden dazu aufgerufen, Ihre Anwendungsideen zur Satellitennavigation einzureichen.

Es steht nicht das fertige Endprodukt im Fokus. Gefragt sind originelle Ideen, neue Ansätze und Pionierleistungen im Bereich der Satellitennavigation.

Jedes der teilnehmenden Länder führt einen eigenen Vorwettbewerb, den sogenannten "Challenge" durch. Im
"Baden-Württemberg Challenge" werden unabhängig vom Gesamtwettbewerb attraktive Preise vergeben. Zudem werden alle Teilnehmer aus Baden-Württemberg bei der Vermarktung, Finanzierung und dem Schutz des geistigen Eigentums tatkräftig unterstützt.

Der Gesamtsieger der über 20 Regionen weltweit erhält ein Preisgeld in Höhe von 20.000 Euro. Zudem wird im Rahmen der repräsentativen Preisverleihungszeremonie eine Plattform für den internationalen Austausch aller Experten und Teilnehmer organisiert. Auf Landesebene findet die Preisverleihung im November statt. Nutzen Sie diese Gelegenheiten um neue Kontakte zu knüpfen, und Ihre Idee voranzutreiben! 

Mitmachen lohnt sich!